HAPPYFIT REZEPT #4

Leichtes & würziges Shakshuka

In diesem Monat haben wir ein total leichtes und gesundes Rezept: diesmal präsentiert euch Foodbloggerin @lina_zuckerfrei Shakshuka, ein würziges und vegetarisches Low-Carb-Pfannengericht!

Israelisches Nationalgericht

Shakschuka ist eine Spezialität der nordafrikanischen und israelischen Küche, es besteht aus pochierten Eiern, versunken in einer Tomatensauce mit Zwiebeln und Gewürzen. Das leichte Pfannengericht hat sehr wenig Kalorien und wird auch als israelisches Nationalgericht bezeichnet, es bringt mehr Vielfalt auf den Tisch und sorgt für Abwechslung beim Frühstück, passt aber auch auf den Mittags- oder Abendtisch. Wer es noch nicht ausprobiert hat, sollte es unbedingt mal testen!

Tipp: Eiweißbrot als Beilage

Traditionell wird das Gericht mit etwas Weißbrot oder Pita direkt aus der Pfanne genossen. Shakshuka ist von Haus aus schon ein kalorienarmes Gericht. Wer will, kann es gerne mit einem leichten Eiweißbrot genießen!

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 Stk. Paprika rot
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL süßes Paprikapulver
  • 1/4 TL Cayennepfeffer oder gemahlenes Chilipulver
  • 1 Dose ganze geschälte Tomaten (380g)
  • 100g Schafkäse (Feta)
  • 3 Eier
  • Salz und Pfeffer

Und so geht’s

Paprika in Würfel schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und würfeln. Knoblauch ebenfalls schälen und fein hacken. In einer großen, am besten gusseisernen, Pfanne das Olivenöl erhitzen. Zwiebel darin bei kleiner Hitze für ca. 5 Minuten schmoren, bis diese schön weich sind. Paprika mitdünsten und dabei gelegentlich umrühren, Knoblauch hinzufügen.

Den Backofen auf 190 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Kreuzkümmel, Paprikapulver und Cayennepfeffer dazugeben und für einige Minuten rösten. Tomaten aus der Dose dazugeben und mit dem Pfannenwender vorsichtig zerdrücken. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 10-15 Minuten einkochen lassen.

Ca. ¾ des Schafkäses zerbröckeln und unter die Tomaten rühren. Nun die Eier vorsichtig aufschlagen und auf die Tomatensoße gleiten lassen, vorher ggf. mit einem Löffel kleine Mulden in der Soße bilden. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen und den restlichen Feta dazugeben. Die Pfanne in den Ofen schieben und für ca. 10 Minuten backen, bis die Eier gestockt sind.

Viel Spaß beim Nachkochen und gutes Gelingen!

Im Juni präsentiert euch Foodbloggerin @lina_zuckerfrei ein leichtes Shakshuka